<< zurück

Tontechniker

Ulli Kegel, der Toning

Mit 11 Jahren entdeckte er das Interesse für Mischpulte und Mehrspur-Tonbandgeräte.

Im Alter von 12 Jahren lernte er Ralph Thiekötter kennen, der zu der Zeit Praktikant bei Studio Funk in
Hamburg (damals noch im Klosterstern!) tätig war.

Über Ralph Thiekötter und Studio Funk sammelte Ulli Kegel jede Menge Erfahrungen in der
Studiotechnik, insbesondere über die Bedienung von Mischpulten, Funktionsweisen von elektronischen Keyboards, z.B. Minimoog und das Moog C3-Modular-System.

Mit 16 absolvierte er sein Schulpraktikum bei Studio Funk, mit 21 Jahren wurde er dort fester „Ton-Operator“ im Synchronbetrieb - hauptsächlich für die "Springfield-Story" 1986.

Danach folgten 3 Jahre tontechnische Mitarbeit bei SAT.1 – zunächst als freier Mitarbeiter, dann als festangestellter Tontechniker.

1993 wechselte er zur Spiegel-TV GmbH, bei der er 18 ½ Jahre als Tontechniker tätig war.

Seit 1987 bis heute ist Ulli Kegel-parallel zur Tontechnik-selbständig als Live-Musiker, und als Komponist und Produzent (GEMA) im eigenen Tonstudio aktiv.

Unter "Hörproben" finden Sie eine kleine Auswahl von Audiobeispielen.

tonstudio41.de wird überprüft von der Initiative-S